Shows 2017

Wenn sich die weltbesten Tänzer und Trainer treffen, möchten die Gäste natürlich auch etwas zu sehen bekommen. An den ersten vier Abenden des Festivals wird ein hochklassiges Showprogramm mit Darbietungen aus allen Tanzarten gezeigt - dieser Mix gewährt einen Einblick in die Vielfalt des Tanzens.

Infos zu den Partys 2017 finden Sie auf dieser Seite.

Showpaar vor Publikum

Mittwoch, 01.03.2017 (Drei Tänze + Tom Gaebel & Big Band)

Latein: Neil & Ekaterina Jones
West Coast Swing: Stephen & Sonya White
Hip Hop: True Knights
Tom Gaebel & Big Band

Donnerstag, 02.03.2017 (Neun Tänze)

Latein: Neil & Ekaterina Jones
Standard: Steeve Gaudet & Marioara-Dumitrita Cheptene
Lindy Hop / Boogie:  Markus Kakuska & Jessica Kaiser, Grzegorz & Agnieszka Cherubinski, Tove & Rasmus Holmqvist
Modern: Diamond Dust

Freitag, 03.03.2017 (Neun Tänze)

Acrobalance: Dmitry Brekhov & Katerina Pisetsky
West Coast Swing:
Olivier & Virginie Massart, Maxime & Torri Zzaoui
Salsa:
Luis Solano & Xiomara Rivas
Standard
: Vadim Garbuzov & Kathrin Benzinger
Tango: Andrea Bassi & Alice Gaini
Boogie: William & Maeva Mauvais

Samstag, 04.03.2017 (Neun Tänze)

Latein: Marts Smolko & Viktorija Puhovika
West Coast Swing: Jordan Frisbee & Tatiana Mollmann
Show dance Duett: Sofiane Tiet & Nathalie Fauquette
Boogie-Woogie: Pontus Persson & Isabella Gregorio, Thorbjørn Solvoll Urskog & Flora Bouchereau
Surprise Show
Surprise Show

Bitte beachten Sie: Änderungen sind auch kurzfristig noch möglich. Die genaue Reihenfolge der Auftritte wird aus technischen Gründen erst am Abend selbst festgelegt.